Mindestens 300 Franken

GOLDACH. In der Gemeinde Goldach kommen Abfallsäcke, die nicht den Richtlinien der A-Region entsprechen, eher selten vor, sagt Gemeinderatsschreiber Richard Falk. Mehr Probleme würden illegale Entsorgungen schaffen, beispielsweise im Witenwald oder am Seeufer.

Merken
Drucken
Teilen

GOLDACH. In der Gemeinde Goldach kommen Abfallsäcke, die nicht den Richtlinien der A-Region entsprechen, eher selten vor, sagt Gemeinderatsschreiber Richard Falk. Mehr Probleme würden illegale Entsorgungen schaffen, beispielsweise im Witenwald oder am Seeufer. Wer dabei erwischt wird, der muss in Goldach, ebenso wie in Rorschach, bereits bei leichten Fällen mit einer Busse von mindestens 300 Franken rechnen. Dazu kommen laut Richard Falk noch die Aufwendungen des Werkhofes, die separat zu berappen sind. Bei schweren Fällen erfolge auf jeden Fall eine Anzeige. (rtl)