Milizfeuerwehr zügelt bald

Drucken
Teilen

ProvisoriumAuch die Milizfeuerwehr erhält demnächst neue Räume. Während bei der Berufsfeuerwehr der Sanierungsprozess noch in der Anfangsphase steckt (siehe Haupttext), ist die Milizfeuerwehr mit ihren zwei Depots schon weiter: Das Depot West an der Haggenstrasse 25 erhält für knapp 1,9 Millionen Franken einen Anbau, und das Depot Ost an der Espenmoosstrasse 18 wird für knapp 2,9 Millionen Franken totalsaniert. Das Stadtparlament hat einstimmig grünes Licht gegeben, die zwei Baubewilligungen sind erteilt, und im Januar sollen die Bauarbeiten beginnen. Die Kompanien Ost und West der Milizfeuerwehr ziehen während der einjährigen Bauzeit in ein gemeinsames Provisorium. Mitte Dezember werden die Feuerwehrleute in die ehemalige City Garage an der Zürcher Strasse zügeln. (rbe)