Migros kocht im Tagblatt-Haus

Drucken
Teilen

Kantine Ab August übernimmt die Gemeinschaftsgastronomie der Migros Ostschweiz die Kantine im Tagblatt-Gebäude an der Fürstenlandstrasse in St. Gallen. Das Personalrestaurant Sultetto ist öffentlich zugänglich.

Neben einer breiten Auswahl an Sandwiches und Backwaren am Morgen stehen gemäss Mitteilung am Mittag frisch produzierte, saisonale Speisen im Fokus. Zusätzlich ist die Gemeinschaftsgastronomie der Migros Ostschweiz Ansprechpartnerin für Caterings auf dem Areal. «Wir freuen uns enorm auf die Zusammenarbeit und sind für das entgegengebrachte Vertrauen sehr dankbar», sagt Antonio Netti, Verkaufsgruppenleiter der Migros Ostschweiz.

Die Verlagsleitung des St. Galler Tagblatts hat sich für die Partnerschaft mit der Migros entschieden, weil sie das Konzept und die Wertehaltung dahinter überzeugend fand. Die Migros wird alle Mitarbeitenden des «Sultetto» übernehmen. (red)