Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Metrohm braucht mehr Raum

Visiere zeigen an: Die Metrohm AG plant am Hauptsitz in Herisau einen Ausbau. Erst 2011 wurde das Gebäude bezogen, nun benötigt die Abteilung Entwicklung mehr Platz. Baubeginn ist Mitte Jahr.
Mea Mc Ghee
Auf dem Gebäude hinter dem Restaurant sind Visiere angebracht. Mitte Jahr beginnt der Ausbau. (Bild: Mea McGhee)

Auf dem Gebäude hinter dem Restaurant sind Visiere angebracht. Mitte Jahr beginnt der Ausbau. (Bild: Mea McGhee)

HERISAU. Unerwartet früh hätte sich der Raumbedarf gesteigert, so Daniel Dörig, in der Metrohm-Geschäftsleitung für Finanzen und Infrastruktur am Standort Herisau verantwortlich. Erst 2011 wurde der neu gebaute Hauptsitz an der Ionenstrasse im Herisauer Hölzli eröffnet, ab Mitte Jahr soll eines der Gebäude aufgestockt werden.

Schneller gewachsen

Von den weltweit 2100 Mitarbeitenden des Unternehmens sind 420 in Herisau beschäftigt. Am Hauptsitz befindet sich die ganze Produktion und auch die Abteilung Entwicklung. Letztere habe in den vergangenen Jahren Mitarbeitende eingestellt und benötige daher mehr Platz. Rückblickend wäre es sinnvoller gewesen, den Neubau mit dem nun geplanten Volumen zu erstellen, so Dörig. Doch als der Hauptsitz geplant worden sei, habe sich ein derart schnelles Wachstum nicht abgezeichnet.

Provisorium wegen Emissionen

Bis Ende Jahr soll der Ausbau abgeschlossen sein. Aufgrund der zu erwartenden Emissionen werden etwa 50 von 120 Mitarbeitenden des Bereichs Entwicklung für die Bauzeit in ein Provisorium ziehen. Temporär mietet sich die Metrohm AG im Gebäude der benachbarten Firma Kern Concept ein. Rund sechs Millionen Franken kosten Ausbau und Temporärlösung gemäss Daniel Dörig.

Die Metrohm ist ein international tätiger Hersteller von Präzisionsgeräten für die chemische Analytik. Nebst der Entwicklung, Produktion und dem Vertrieb von Geräten werden Applikationen entwickelt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.