Menschenrechte in der Türkei

Drucken
Teilen

Erfahrungsbericht Die Solidaritätsgruppe Syrien/Kurdistan des Antirassismustreffs Cabi und die Erfreuliche Uni laden am kommenden Sonntag, 11 Uhr, zu einer Matinee über die Menschenrechtssituation in der Türkei ins Palace ein. WOZ-Journalistin Anna Jikhareva sowie die Aktivistinnen Gülsen Celikkol und Barbara Schällibaum berichten dabei von einer Reise durch die Türkei.

Die drei stellen Menschenrechtsaktivisten, Medienschaffende, Anwältinnen und Politikerinnen vor, mit denen sie sprechen konnten. Sie geben einen Überblick über Probleme im Alltag, Behinderungen, Gefängnisaufenthalte, Schliessungen von Medien und aktuelle Politik. Journalist Ayden Bolkan erklärt die Hintergründe der aktuellen Lage in der Türkei. (pd/vre)