Mehrere St. Galler Teams im Cup engagiert

UNIHOCKEY SPORT IN DER NÄHE

Merken
Drucken
Teilen

Im Frauenfussball wird die zweite Runde des Schweizer Cups ausgetragen. Das NLA-Team Staad spielt morgen um 20 Uhr im Kantonsderby beim NLB-Club Kirchberg. Die NLA-Frauen des FC St. Gallen treten am Sonntag um 14 Uhr beim 2.-Liga-Club Wiesendangen an. Ein Heimspiel bestreitet die 1.-Liga-Equipe von Gossau, die am Sonntag um 16 Uhr Schlieren aus der NLB empfängt.

Bishops siegen knapp und sind Leader der NLC

Die ausgeglichene Partie gegen Winterthur gewannen die NLC-Rugbyspieler der St. Gallen Bishops knapp. Die entscheidenden Punkte zum 13:11-Sieg gelangen den Ostschweizern erst nach Ablauf der Spielzeit mittels Strafstoss. Damit stehen die St. Galler an der Tabellenspitze der NLC. Morgen treten sie in Zug an.

Vier Podestplätze für Brühler Leichtathleten

Der 78jährige Christian Vetsch als Sieger, die U23-Athleten Marco Venzi als Zweiter und Joel Drittenbass als Dritter sowie die Juniorin Stefanie Rusch als Dritte errangen an der nationalen Halbmarathon-Meisterschaft für den LC Brühl Leichtathletik je einen Podestplatz. Vetsch gewann in der Kategorie M75 in 1:47.02,5 Stunden.

Daria Tobler holt Diplom für Gossau

An den Schweizer Final des Mille Gruyère reisten Forti Athletics und LAG Gossau mit neun Nachwuchsathleten. Eines der begehrten Diplome sicherte sich Daria Tobler als Vierte mit einer Zeit von 3:12.37 Minuten.

FC Post verspielt seine Titelchancen

Im Firmenfussball verlor der FC Post St. Gallen gegen den FC Coop Ostschweiz mit 1:2. Somit hat der FC Post bereits sechs Punkte Rückstand auf die Spitze und besitzt praktisch keine Chance mehr auf den Meistertitel.

Bike Hunters Goldach feiern zwei Meistertitel

Die Saison ist für die Bike Hunters Goldach erfolgreich zu Ende gegangen. Serge Hurni in der Kategorie Elite und Flavio Guadagnini bei den Junioren wurden Deutschschweizer Meister. Remo Bauer beendete die Saison bei den Fünf- bis Siebenjährigen auf dem dritten Rang wie auch das Team I der Goldacher. Im Swiss Cup wurde auch Gil Brunner Dritter.

NLA MÄNNER

Grasshoppers – Waldkirch-St. Gallen 7:2 (1:1, 2:0, 4:1)

Hardau, Zürich – 129 Zuschauer – Sr. Brändli/Labruyere.

Tore: 7. Büchel 0:1. 16. Skalik (Jakubek) 1:1. 28. Sutter (Zimmermann) 2:1. 32. Scalvinoni (Zürcher) 3:1. 44. Wolfer (Scalvinoni) 4:1. 45. Maffioletti (Zimmermann) 5:1. 48. Jucker (Thomas Mittelholzer) 5:2. 51. Hartmann (Jakubek) 6:2. 57. Skalik (Norling) 7:2.

FUSSBALL

2. Liga. Gruppe 1. Morgen: 17.00 Goldach – Buchs (Kellen). Steinach – Ems (Bleiche).

Gruppe 2. Heute: 20.00 Abtwil-Engelburg – Herisau (Spiserwies). – Morgen: 16.30 Fortuna – Bazenheid (Kreuzbleiche).

3. Liga. Gruppe 2. Morgen: 17.00 Rorschach – Schaan (Kellen). – Sonntag: 11.00 St. Otmar – Rüthi (Lerchenfeld). Besa – Staad (Espenmoos).

Gruppe 3. Morgen: 17.00 Scintilla – Wittenbach (Stacherholz, Arbon).

Frauen. Cup. Sonntag: 16.00 Gossau/ 1. Liga – Schlieren/NLB (Buechenwald).

HANDBALL

2. Liga. Morgen: 19.15 Fortitudo Gossau II – Rover Wittenbach (Buechenwald).

UNIHOCKEY

Cup. Männer. Achtelfinals. Sonntag: 19.00 Waldkirch-St. Gallen/NLA – Langnau/ NLA (Athletik-Zentrum, St. Gallen).

Cup. Frauen. Achtelfinals. Sonntag: 16.00 Waldkirch-St. Gallen/NLB – Höfen/ NLA (Athletik-Zentrum).