Mehr Sicherheit auf der Strasse

Merken
Drucken
Teilen

Rheineck Die Rorschacher- und Grünaustrasse sollen im Rahmen des Agglomerationsprogrammes St. Gallen/Arbon-Rorschach angepasst, beziehungsweise umgestaltet werden. Das Vorprojekt sieht vor, für den leichten Zweiradverkehr in beiden Richtungen einen Radstreifen mit einer Breite von 1,50 m zu markieren. Für den motorisierten Verkehr werden laut Medienmitteilung des Rheinecker Stadtrats Schmalfahrbahnen mit einer Breite von 2,80 m markiert. Bei den Fussgängerübergängen werden Mittelinseln mit einer Breite von 2 m und einer Durchfahrtsbreite von 3,80 m angebracht. (Sk.)