Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Mehr Schiffspassagiere auf Bodensee trotz Hochwasser

Schifffahrt Trotz eines verregneten Junis mit Hochwasser fällt die Bilanz der Schweizer Bodensee-Schifffahrt (SBS) nicht ins Wasser. «Die Saison verlief ähnlich wie vergangenes Jahr», sagt Geschäftsführerin Andrea Ruf. Der verregnete Juni konnte im Juli und August wieder wettgemacht werden.

Schifffahrt Trotz eines verregneten Junis mit Hochwasser fällt die Bilanz der Schweizer Bodensee-Schifffahrt (SBS) nicht ins Wasser. «Die Saison verlief ähnlich wie vergangenes Jahr», sagt Geschäftsführerin Andrea Ruf. Der verregnete Juni konnte im Juli und August wieder wettgemacht werden. Besonders beliebt sei die Strecke Rorschach–Rheineck gewesen: «Wir konnten hier zehn Prozent mehr Gäste befördern und den Verlust, verursacht durch den letztjährigen Tiefwasserstand, wettmachen», sagt Ruf. Im August 2015 war der Kurs drei Wochen unterbrochen.

Brunchschiff ist ein Renner

Wegen des Hochwassers war die Strecke auch dieses Jahr zwei Tage nicht befahrbar. Die Strecke sei ein Klassiker und biete sich wegen der einmaligen Umgebung gut für Wanderer sowie Schulreisen an. Auch auf anderen Kursen konnte die SBS zulegen: «Auf der Strecke Altnau–Hagnau–Immenstaad konnten wir dank eines zusätzlichen Kurstages eine Zunahme von 25 Prozent verbuchen», sagt Ruf. Auf diesem Kurs findet kommende Saison auch die grösste Änderung statt: Zum Fahrplanwechsel machen die Schiffe zusätzlich in Güttingen Halt. Eventschiffe laden auch jetzt nach Saisonende zu einer Fahrt auf dem Bodensee. Ein regelrechter Renner sei das Brunchschiff, das ebenfalls ab Rorschach startet. «Das Fondue- und Racletteschiff ist vor allem bei Gruppen beliebt», sagt Andrea Ruf. Kleinere Unternehmen würden gerne Weihnachtsessen auf diesem Schiff veranstalten.

«Durchschnittlich» war auch der Sommer beim Bootsverleiher Grob & Co. beim Rorschacher Kornhaus. Im Vergleich zum vergangenen Jahr habe er aber weniger Pedalos und Motorboote vermieten können. (jor/cor)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.