Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Mehr als schlechter Stil

«Der Islam hat hier nichts verloren», Ausgabe vom 15. September
Justin Koller, Wiggenrainstrasse 7a, 9404 Rorschacherberg

Integrationsfigur wolle er zwar sein, aber nicht für alle, «denn er möchte nicht beliebig werden». Höchst bemerkenswert das Interview mit der Selbstdeklaration des Präsidenten einer multikulturellen Stadt! Was Herr Müller darunter versteht, möchte ich zu Recht zurückfragen. Konkret Antwort gibt er uns freigiebig in Bezug auf Muslime. Die meisten islamischen Mitbürger sind unauffällige Mitbürger und Arbeitskollegen. Zuerst unterscheiden sie sich wie alle Menschen einmal in Charakter und Persönlichkeit, dann in ihrer Herkunftskultur und ein Teil davon, gleich wie bei uns Christen, durch die Stellung, die sie dem Islam als gelebte Religion geben. Zum Alltagswissen gehört doch, zwischen Islam, Islamismus und islamischem Terror unterscheiden zu können. Islam als Ausschlusskriterium zu setzen und als «nicht zugehörig» zu bezeichnen, ist doch schlicht unüberlegt und diskriminierend. Eine grosse Enttäuschung für diejenigen, die sich als Christen und Muslime seit Jahren für eine Integration in Rorschach und Umgebung einsetzen. Den Begriff «international» anstelle von «multikulturell» den Angestellten des Rathauses vorzuschreiben, ist geschwollen und unlogisch. International bedeutet «zwischenstaatlich», wird im Sinn von mehrere Staaten oder ihre Bürger betreffend gebraucht. Multikulturell heisst doch in zwei oder mehr Kulturen seine Wurzeln zu haben. Was ist daran schlecht? Doch vielleicht wollte Herr Müller nur etwas Aufmerksamkeit. Die bekommt nun garantiert sein schlechter Stil.

Justin Koller, Wiggenrainstrasse 7a, 9404 Rorschacherberg

Leserbriefe zu aktuellen Themen aus der Region Rorschach können per E-Mail an redaktionot@tagblatt.ch oder per Post an die Tagblatt-Redaktion, Signalstrasse 15, Postfach, 9400 Rorschach, gerichtet werden. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.