Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Medaillenreiches Wochenende

Ski alpin Sowohl am Appenzeller Kinderskirennen als auch am nationalen Vergleich in Saanen liessen sich die Fahrer des Skiclubs Gossau Top-Ergebnisse notieren. Am 13. Appenzeller Kinderskirennen am Skilift Horn in Schwende holten sich Anna Flatscher (Jahrgang 2008) und Elyssa Kuster (2005) Gold im Slalom und im Riesenslalom. Eine Goldmedaille im Slalom gewann Nico Weber (2001), im Riesenslalom holte sich Janik Eugster (2001) Gold. Zudem fuhren die Athleten des Skiclubs Gossau acht weitere Podestplätze heraus.

Im Berner Oberland, in Saanen, fanden die nationalen Vergleichsrennen im Slalom statt. Die Rennpiste war anspruchsvoll, jedoch hart gefroren und bot allen Rennfahrern faire Bedingungen. Vom Skiclub Gossau waren Sarah Zoller und Ralph Zuberbühler am Start. Zoller belegte am ersten Renntag den dritten Rang und am zweiten Tag holte sie sich die Goldmedaille. Zuberbühler schied am ersten Renntag aus, am zweiten Tag fuhr er im zweiten Lauf die drittschnellste Zeit und belegte den ausgezeichneten 18. Schlussrang. (fgu)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.