Massive Kritik nach Freistellungen

Drucken
Teilen

Vorgeschichte Die Realschule Buchental geriet Ende 2015 in die Schlagzeilen. Grund dafür waren zwei Personalentscheide, die zu einer angespannten Situation in der Schule geführt haben. Kurz vor den Sommerferien 2015 wurde der damalige Schulleiter freigestellt, Anfang Dezember ein Lehrer aufgrund von «erheblichen verbalen Entgleisungen», wie das Schulamt in einem Brief an die Eltern schrieb. Und Ende 2015 legte die stellvertretende Schulleiterin nach über 20 Jahren ihr Amt per sofort nieder. Viele Eltern und der Verband Lehrpersonen, Sektion St. Gallen, kritisierten das Schulamt für den Umgang mit der Situation. Im März 2016 übernahm Jakob Egli interimsweise bis Sommer 2017 den Posten des Schulleiters. Der pensionierte Sozialpädagoge war von 2001 bis 2015 Gemeindepräsident von Wald . (dag)