Mahlzeitendienst erhält Spende

Merken
Drucken
Teilen

Gossau Auch dieses Jahr sind viele Leute der Einladung des evangelischen Frauenvereins und Andreas ins «Haldenbüel» zum Suppentag gefolgt. Schnell leerten sich die Suppentöpfe und auch Hot Dogs, Wienerli sowie Kuchen fanden gemäss Mitteilung Abnehmer. Die Spende von 2000 Franken geht an den Mahlzeitendienst Gossau. (pd/ad)