Maestrani

Die Fabrik wurde 1852 gegründet, als Aquilino Maestrani in Luzern einen Laden eröffnete. Bereits sein Vater führte einen Betrieb für Schokoladenproduktion. 1859 zog die Fabrik nach St. Gallen, zuerst ins Haus zur Meise an der Multergasse, später in den Osten.

Drucken
Teilen

Die Fabrik wurde 1852 gegründet, als Aquilino Maestrani in Luzern einen Laden eröffnete. Bereits sein Vater führte einen Betrieb für Schokoladenproduktion. 1859 zog die Fabrik nach St. Gallen, zuerst ins Haus zur Meise an der Multergasse, später in den Osten. Als sie mehr Platz brauchte, wurde sie 1885 nach St. Georgen verlegt. 1998 kaufte Maestrani die Fabrik Munz und zog 2003 nach Flawil. (km)

Aktuelle Nachrichten