LUSTIGE WERBEBOTSCHAFT: St.Galler Regierung macht auf Humor

Auf Facebook kursiert seit Pfingstmontag ein Werbefilmchen der St.Galler Regierung. Was sie damit sagen will, geht aus dem Film zwar nicht so genau hervor. Aber lustig ist es. Und die Auflösung ist auf Mittwoch versprochen.

Drucken
Teilen
Heidi Hanselmann kugelt sich vor Lachen - ein Werbefilm der humorvollen Art macht auf der Facebookseite der St.Galler Regierung die Runde. (Bild: Screenshot)

Heidi Hanselmann kugelt sich vor Lachen - ein Werbefilm der humorvollen Art macht auf der Facebookseite der St.Galler Regierung die Runde. (Bild: Screenshot)

Heidi Hanselmann, die sich kugelt vor Lachen, Martin Klöti, der einen "Schmarren" erzählt, Stefan Kölliker, der sich nervös die Hände reibt und Benedikt Würth, dem sogar ein Kraftausdruck entgleitet: So sieht man die St.Galler Regierung nicht alle Tage. Der Kanton St.Gallen hat seit Pfingstmontag auf seiner Facebookseite ein Werbefilmchen aufgeschaltet, das für Heiterkeit im Netz sorgt.

Wofür die Regierungsräte Werbung machen wollen in diesem Streifen, der an prominenten St.Galler Schauplätzen gedreht wurde, wird allerdings nicht wirklich klar. Auflösung ist auf Mittwoch, 7. Juni, versprochen. Am ehesten machen die Regierungsräte im Moment noch Werbung für sich selbst, denn im Filmchen zeigen sie alle, dass sie durchaus Sinn für Humor haben. (chs)

.