Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Littering ist 26-mal teurer

Gossau Die Gossauer Littering-Gruppe startet diese Woche ein neues Projekt. Unter dem Motto «inside!» will sie darauf aufmerksam machen, dass Abfall in den Abfalleimer und nicht etwa auf den Boden gehört. Mit Plakaten in Schulen, auf öffentlichen Plätzen und im Regiobus weist die Gruppe darauf hin, dass achtlos weggeworfener Abfall den Steuerzahler 26-mal mehr kostet als die korrekte Entsorgung in Abfalleimern. Trotz 250 Abfalleimern und 100 Robidogs liegt auf Gossauer Plätzen und Strassen viel Abfall herum, wie die Gruppe in einer Mitteilung schreibt. Im Frühling sorgte die Gruppe bereits für Aufsehen: Rote Fähnchen auf der grünen Wiese prangerten damals Abfallsünder an. (pd/lin)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.