Linke und die Wahlen

Morgen Mittwoch, 20 Uhr, bietet die Buchhandlung Comedia unter dem Titel «Demokratie und Kapitalismus: Was tun mit den Wahlzetteln?» eine Wahlveranstaltung der etwas anderen Art an.

Merken
Drucken
Teilen

Morgen Mittwoch, 20 Uhr, bietet die Buchhandlung Comedia unter dem Titel «Demokratie und Kapitalismus: Was tun mit den Wahlzetteln?» eine Wahlveranstaltung der etwas anderen Art an. Der Soziologe Peter Streckeisen geht etwa der Frage nach, welche Chancen für Veränderungen bei den bevorstehenden National- und Ständeratswahlen bestehen. Weiter beschäftigt er sich damit, ob 2015 eine Politik des linken Widerstandes überhaupt Sinn macht – und was Rosa Luxemburg und Karl Marx dazu zu sagen hatten. (pd/vre)