Lila, Lila

arbon. Witzige und charmante Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Martin Suter von 2009. Der unscheinbare Kellner David Kern (Daniel Brühl) stürmt die Bestsellerlisten mit seinem Débutroman und wird als Literaturereignis gefeiert. Allerdings ist David gar nicht der Autor der Geschichte.

Drucken

arbon. Witzige und charmante Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Martin Suter von 2009. Der unscheinbare Kellner David Kern (Daniel Brühl) stürmt die Bestsellerlisten mit seinem Débutroman und wird als Literaturereignis gefeiert. Allerdings ist David gar nicht der Autor der Geschichte. Und dass es so weit kam, dass er einen Roman publizierte, daran ist eigentlich auch nur die Liebe schuld.

Heute Mo, Seequai, 21.30 Uhr, D. www.open-air-kino.ch

Aktuelle Nachrichten