Liegenschaftskauf ohne Abstimmung

goldach. Die Gemeinde beabsichtigt, die Gewerbeliegenschaft an der Bruggmühlestrasse 14 zu kaufen. Die bis 22. September angesetzte Frist für ein fakultatives Referendum ist laut Auskunft der Gemeindekanzlei unbenutzt abgelaufen.

Drucken
Teilen

goldach. Die Gemeinde beabsichtigt, die Gewerbeliegenschaft an der Bruggmühlestrasse 14 zu kaufen. Die bis 22. September angesetzte Frist für ein fakultatives Referendum ist laut Auskunft der Gemeindekanzlei unbenutzt abgelaufen. Damit kann der Gemeinderat Goldach sein Vorhaben umsetzen, die strategisch günstig im Zentrum liegende Geschäftsliegenschaft zu kaufen und für öffentliche Zwecke zu verwenden.

Die Kindertagesstätte an der Löwenstrasse, der Jugendtreff «Freestyle» und der nur provisorisch errichtete Mittagstisch beim Warteggschulhaus sollen künftig im Gebäude an der Bruggmühlestrasse Platz finden. Den Standort bezeichnet der Gemeinderat ausserdem als Alternative zum Bahnhofareal für einen möglichen Gemeindesaal. (rtl)