Letzte Bundesübung

Drucken
Teilen

Horn Am Mittwoch, 30. August, von 18 bis 20 Uhr, findet die letzte Bundesübung über 300 m und 50 m auf der Schiessanlage statt. Mitzubringen sind die persönliche Waffe, ein amtlicher Personalausweis, das Dienst- und Schiessbüchlein oder der militärische Leistungsausweis sowie die Aufforderung zur Erfüllung der Schiesspflicht mit den Klebeetiketten. Schwächere Schützen werden auf Wunsch betreut. (pd)