Lernfahrer ist sein «Billett» los

Ein 18jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend einer Polizeipatrouille aufgefallen, als er mit seinem Auto beim Unteren Graben eine Sicherheitslinie überfahren hat. Als die Polizisten ihn kontrollierten, zeigte ihnen der junge Mann einen Lernfahrausweis.

Drucken
Teilen

Ein 18jähriger Autofahrer ist am Sonntagabend einer Polizeipatrouille aufgefallen, als er mit seinem Auto beim Unteren Graben eine Sicherheitslinie überfahren hat. Als die Polizisten ihn kontrollierten, zeigte ihnen der junge Mann einen Lernfahrausweis. Der Lernfahrer war ohne führungsberechtigte Begleitperson unterwegs und hatte kein «L» (Lernfahrer) am Auto angebracht. Er musste sein «Billett» auf der Stelle abgeben; das Auto wurde sichergestellt. (stapo/dwi)