Lebenswelten der Indianer

Führung Der Ethnologe Aurelius Nebel führt morgen Sonntag, 11 Uhr, durch die Ausstellung «Zwischen Wüste und Eis – Lebenswelten der Indianer und Inuit in Nordamerika» im Historischen und Völkerkundemuseum.

Merken
Drucken
Teilen

Führung Der Ethnologe Aurelius Nebel führt morgen Sonntag, 11 Uhr, durch die Ausstellung «Zwischen Wüste und Eis – Lebenswelten der Indianer und Inuit in Nordamerika» im Historischen und Völkerkundemuseum. Er bietet dabei gemäss Mitteilung Einblicke in die Lebenswelten der Indianer und Inuit und erzählt, ausgehend von Museumsobjekten, von der Verbindung zwischen St. Gallen und Nordamerika. (pd/ghi)