Lebensqualität als Standortfaktor

ST. GALLEN. Was macht Standortattraktivität aus? Und wo können Gemeinden effektiv Einfluss auf die Lebensqualität nehmen? Über diese Fragen diskutieren die Teilnehmer an der fünften Ostschweizer Gemeindetagung der Fachhochschule St. Gallen.

Merken
Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Was macht Standortattraktivität aus? Und wo können Gemeinden effektiv Einfluss auf die Lebensqualität nehmen? Über diese Fragen diskutieren die Teilnehmer an der fünften Ostschweizer Gemeindetagung der Fachhochschule St. Gallen. Die Lebensqualität der Einwohner spielt gemäss Mitteilung im kommunalen und regionalen Standortwettbewerb eine immer bedeutendere Rolle. Die Veranstaltung findet am 10. November von 13.30 bis 17 Uhr im Fachhochschulzentrum an der Rosenbergstrasse 59 in St. Gallen statt. Auf www.fhsg.ch/gemeindetagung gibt es Informationen zur Anmeldung. (red.)