Leben im alten St. Gallen

Morgen Sonntag, 11 Uhr, präsentiert Jolanda Schärli die neue Ausstellung «Stadt im Bild» im Historischen und Völkerkundemuseum. Die Museumspädagogin führt vor allem zum grossen Stadtmodell, das St. Gallen 1642 zeigt.

Merken
Drucken
Teilen

Morgen Sonntag, 11 Uhr, präsentiert Jolanda Schärli die neue Ausstellung «Stadt im Bild» im Historischen und Völkerkundemuseum. Die Museumspädagogin führt vor allem zum grossen Stadtmodell, das St. Gallen 1642 zeigt. Sie erläutert daran auch, wie man sich das Leben in der Stadt im Mittelalter vorstellen muss. Zur Sprache kommen unter anderem die Herkunft von Gassennamen, ungarische Reiterhorden und die Stadttore. Die Führung eignet sich auch für Familien mit Kindern. (pd/vre)