Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

LANDKAUF: Stadt sichert sich Bauland im Westen

Die Zürcherstrasse könnte künftig begradigt werden. Dazu will die Stadt St.Gallen vorsorglich Land kaufen. (Bild: sbu)

Die Zürcherstrasse könnte künftig begradigt werden. Dazu will die Stadt St.Gallen vorsorglich Land kaufen. (Bild: sbu)

Der Stadtrat will ein Baulandgrundstück im Westen der Stadt kaufen. Er beantragt dem Stadtparlament den Erwerb für 7,5 Millionen Franken. Das Grundstück mit einer Fläche von 10760 Quadratmetern liegt westlich des Kybunparks, eingebettet zwischen der Autobahn A1 im Norden und der Zürcher Strasse im Süden. Es ist unbebaut und der Industriezone zugeteilt. Gegenwärtig wird es landwirtschaftlich genutzt.

Eine Option: Zürcher Strasse begradigen

Stadtplaner Florian Kessler sagt auf Anfrage, es handle sich um einen strategischen Landkauf, um die bauliche Entwicklung im Gebiet St.Gallen West/Gossau Ost mitzubeeinflussen. «Für das Grundstück gibt es mehrere Optionen.» Eine davon steht in der Vorlage ans Stadtparlament im Vordergrund: Der Stadtrat will sich mit dem Landerwerb die Möglichkeit offen halten, den Verlauf der Zürcher Strasse dereinst zu korrigieren. Pläne dafür gibt es schon länger. So besteht die Option, die Zürcher Strasse zwischen dem Kybunpark und Gossau zu begradigen und in Richtung Norden zur Autobahn hin zu verlegen. Ziel dieser Massnahme ist laut Stadtplaner Kessler, die verkehrliche Erschliessung für St.Gallen West zu verbessern. Neu würde die Zürcher Strasse über das betreffende Grundstück verlaufen. Der Stadtrat weist ihm deshalb «eine Schlüsselfunktion für das Projekt ‹Streckung Zürcher Strasse›» zu.

Die Zürcherstrasse könnte künftig begradigt werden. Dazu will die Stadt St.Gallen vorsorglich Land kaufen. (Bild: sbu)

Die Zürcherstrasse könnte künftig begradigt werden. Dazu will die Stadt St.Gallen vorsorglich Land kaufen. (Bild: sbu)

Schon vor fünf Jahren sah sich der Stadtrat bezüglich der möglichen Begradigung zum Handeln gezwungen. Damals lag ein konkretes Bauvorhaben für das Grundstück vor. Der Stadtrat verhinderte es, indem er mittels Planungszone ein befristetes Bauverbot erliess. Doch dieses läuft im April aus. Und es lässt sich nicht mehr verlängern, wie es in der Vorlage heisst. «Um zu verhindern, dass das Teilprojekt ‹Streckung Zürcher Strasse› durch ein Bauvorhaben auf dem Grundstück verunmöglicht wird, ist es notwendig, das Grundstück zu erwerben», begründet der Stadtrat sein Vorhaben.

Die Eigentümer seien nun bereit, die Parzelle an die Politische Gemeinde St.Gallen zu verkaufen. Gestützt auf eine externe Bewertung einigten sich die Parteien auf einen Kaufpreis von 7,5 Millionen Franken. Das entspricht 700 Franken pro Quadratmeter. Ob die Zürcher Strasse aber tatsächlich einmal begradigt wird, ist noch offen. Das hängt gemäss Vorlage von mehreren Faktoren ab: So ist noch unklar, wie die Städte St.Gallen und Gossau und der Kanton die Kosten untereinander aufteilen. Auch ist nicht geklärt, welche Relevanz eine Begradigung überhaupt für die weitere Entwicklung des Gebiets hat.

Eine zweite Option: Areal im Baurecht abgeben

Für den Fall, dass das Projekt «Streckung Zürcher Strasse» nicht zustande kommt, gibt es laut Kessler weitere Optionen für das Areal. «Die Stadt könnte es im Baurecht abgeben, um Entwicklungen zu ermöglichen», sagt er. Eine externe Bewertung, die das städtische Liegenschaftenamt in Auftrag gegeben hat, geht von einer bebaubaren Fläche von rund 7350 Quadratmetern aus. Darauf könnte ein viergeschossiger Bau erstellt werden. Der jährliche Mietertrag wird auf knapp vier Millionen Franken geschätzt.

Nun ist das Stadtparlament am Zug. Es muss den Kaufvertrag bis zum 31. Januar genehmigen. Andernfalls – so ist im Vertrag festgehalten – hat die Verkäuferschaft das Recht, entschädigungslos davon zurückzutreten. (cw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.