Lacrosse-Spieler in den Playoffs

LACROSSE. Weil die St. Galler Sunnyboys ihr letztes Qualifikationsspiel gegen Fribourg mit 15:6 gewannen, konnten sie Basel noch vom vierten Platz verdrängen und sich die Teilnahme an den Playoffs sichern. Im Halbfinal treffen die St.

Drucken
Teilen

LACROSSE. Weil die St. Galler Sunnyboys ihr letztes Qualifikationsspiel gegen Fribourg mit 15:6 gewannen, konnten sie Basel noch vom vierten Platz verdrängen und sich die Teilnahme an den Playoffs sichern. Im Halbfinal treffen die St. Galler morgen in Chur auf Wettingen, den Meisterschaftszweiten der vergangenen Jahre. In den beiden Qualifikationsspielen gegen den Halbfinalgegner hatten die Sunnyboys jeweils mit Spielermangel zu kämpfen. Obwohl die St. Galler viel Einsatz zeigten, verloren sie gegen Wettingen mit 3:9 und 3:4. Das morgige Spiel wird aber kaum vergleichbar sein. So verfügen die St. Galler sowohl im Mittelfeld als auch in der Verteidigung über mehrere aktuelle oder ehemalige Nationalspieler. Mit diesem starken Kader und einer konzentrierten Leistung ist in den Playoffs in Chur alles möglich. (tge)

Aktuelle Nachrichten