Kurdische Kulturtage

Die kurdischen Kulturtage gehen heute Samstag zu Ende. Um 10 Uhr startet das Programm mit einem Auftritt der kurdischen Sängerin Serenat Ezgican. Ab 10 Uhr gibt's auch kurdische Küche. Weiter zu sehen sind eine Diaschau und eine Fotoausstellung über Kurdistan.

Drucken
Teilen

Die kurdischen Kulturtage gehen heute Samstag zu Ende. Um 10 Uhr startet das Programm mit einem Auftritt der kurdischen Sängerin Serenat Ezgican. Ab 10 Uhr gibt's auch kurdische Küche. Weiter zu sehen sind eine Diaschau und eine Fotoausstellung über Kurdistan. Zudem geboten werden kurdische Folkloreeinlagen. Zwischen 15 und 16 sowie zwischen 17.30 und 18.30 Uhr sind kurze Reden geplant. Danach geht der Anlass mit dem traditionellen kurdischen Tanz «Govend» zu Ende. Organisiert werden die sechsten kurdischen Kulturtage in St. Gallen wieder vom Kurdisch-Demokratischen Gesellschaftszentrum. (mw)