Kunz und Tobler holen Team-Gold

Orientierungslauf Zum Saisonabschluss gewann das St. Galler Geschwisterpaar Maja Kunz und Judith Tobler zusammen mit der Berneckerin Monika Ammann Gold an der Team-Schweizer-Meisterschaft.

Drucken
Teilen

Orientierungslauf Zum Saisonabschluss gewann das St. Galler Geschwisterpaar Maja Kunz und Judith Tobler zusammen mit der Berneckerin Monika Ammann Gold an der Team-Schweizer-Meisterschaft. Das erfahrene OL-Trio teilte sich den Lauf bei Rheinfelden geschickt ein, harmonierte perfekt und errang so einen Sieg mit fast drei Minuten Vorsprung. Nach zwei Schweizer-Meister-Titeln in Einzeldisziplinen ist dies bereits die dritte Goldmedaille für Kunz in diesem Jahr. In der nationalen Jahreswertung belegt sie zudem den zweiten Gesamtrang. Eine Silbermedaille erreichte das Junioren-Team um Eliane Deininger. Sie hatte sich mit den Geschwistern Vogel aus Widnau eingeschrieben. Bedingt durch den Ausfall von Silja Vogel sprang die unerfahrene Chayenne Sonderegger ein. Unter diesen Umständen darf der zweite Platz als grosser Erfolg betrachtet werden. Im Vorfeld liess Deininger noch verlauten: «Uns ist der Spass wichtiger als das Resultat.» (ew)

Aktuelle Nachrichten