Kunstrasen sind unbedenklich

Granulat Wie der «Blick» gestern berichtet hat, sind in Holland 30 Spiele im Amateurfussball abgesagt worden. Grund dafür ist das Gummi-Granulat in den Kunstrasen, das gemäss neuen Erkenntnissen erhebliche Gesundheitsprobleme verursachen kann.

Drucken
Teilen

Granulat Wie der «Blick» gestern berichtet hat, sind in Holland 30 Spiele im Amateurfussball abgesagt worden. Grund dafür ist das Gummi-Granulat in den Kunstrasen, das gemäss neuen Erkenntnissen erhebliche Gesundheitsprobleme verursachen kann. Wegen dieser Meldung sah sich das städtische Sportamt und das Gartenbauamt gestern dazu veranlasst, die Beschaffenheit der Kunstrasenfelder in der Stadt abzuklären. Wie das Sportamt mitteilt, sind vier von fünf Kunstrasenfelder mit EPDM-Granulat verfüllt. Dieses sei aber unbedenklich. (pd/ghi)