Kunstrasen für HSG-Studenten

An der HSG wird um- und angebaut. Ein markantes Baufeld befindet sich derzeit auf der Westseite des Campus, an der Bodanstrasse. Hier entsteht für 1,3 Millionen Franken ein Kunstrasenfeld.

Drucken
Teilen

An der HSG wird um- und angebaut. Ein markantes Baufeld befindet sich derzeit auf der Westseite des Campus, an der Bodanstrasse. Hier entsteht für 1,3 Millionen Franken ein Kunstrasenfeld. «Da sich die Studienzeiten verschoben haben, hätte eine normale Spielwiese witterungsbedingt nur noch wenige Monate von den Studenten benutzt werden können», erklärt der Unisport-Verantwortliche Leonz Eder. Darum mache ein Kunstrasenfeld, das auch bei schlechtem Wetter bespielbar ist, durchaus Sinn. Finanziert wird das Feld nicht vom Kanton oder von der Uni, sondern vom Akademischen Sportverband und mit Beiträgen der IG St. Galler Sportverbände und des St. Galler Hochbauamts. Je nach Witterung werden die Arbeiten noch diesen Herbst oder aber im kommenden Frühjahr abgeschlossen. (rst)

Aktuelle Nachrichten