Kunstlabor und Führung

Ab heute zeigt das Kunstmuseum St. Gallen seine wertvolle Ikonensammlung. Bis zum 11. September können die Werke bestaunt werden. Eine reich bepackte Agenda lädt zu vertiefenden Veranstaltungen ein.

Drucken
Teilen

Ab heute zeigt das Kunstmuseum St. Gallen seine wertvolle Ikonensammlung. Bis zum 11. September können die Werke bestaunt werden. Eine reich bepackte Agenda lädt zu vertiefenden Veranstaltungen ein. Nächsten Mittwoch findet die erste öffentliche Führung aus einer ganzen Reihe an Veranstaltungen statt. Kuratorin Céline Gaillard führt um 18.30 Uhr durch die Ausstellung. Sechs weitere Führungen folgen, eine davon leitet Museumsdirektor Roland Wäspe (Tour de Patron, 27. April). Im Sinne der Kunstvermittlung gibt es am 27. April einen Kinder-Kunst-Klub, indem Kinder an das Thema Ikonen herangeführt werden. Ins Rahmenprogramm eingebunden wird auch das Kunstlabor im Kirchhoferhaus. (rsp)

Aktuelle Nachrichten