Kulturwoche zum Jubiläum

Rigolo, Goran Kovacevic, Oropax, Martin O. oder Gion Stump. Dies nur einige Höhepunkte zu 25 Jahre Kultur in Engelburg. Gefeiert wird mit einer Jubiläumswoche – und viel Lokalbezug.

Corinne Allenspach
Drucken

ENGELBURG. Im September 1989 hätte dies wohl kaum jemand zu träumen gewagt. Aber je steiniger der Weg, umso grösser die Freude, wenn man endlich am Ziel ist. Rund 400 Kulturveranstaltungen haben seit der Vereinsgründung von Kultur in Engelburg (KiE) stattgefunden. Wurde das Angebot zu Beginn im Dorf von vielen belächelt oder sogar schlechtgemacht, kommen inzwischen längst nicht nur Besucher aus Gaiserwald in die Alte Turnhalle, sondern auch aus umliegenden Gemeinden.

Budget von 70 000 Franken

Für KiE Grund genug, das 25-Jahr-Jubiläum ausgiebig zu feiern. Rund 70 000 Franken wurden laut Vereinspräsident Jürg Luginbühl fürs Jubiläumsprogramm budgetiert. Davon seien etwa ein Drittel Sponsorengelder. Der Auftakt ist bereits gemacht, mit einem Auftritt von Lapsus vor ausverkauftem Haus und der Präsentation der Jubiläumsschrift, verfasst von Gerold Huber. Auf seine Initiative hin tourt seit über einer Woche auch die Märlitour «Rond om de Tanneberg» und macht heute noch Halt in Waldkirch und morgen in Wittenbach, je um 17 und 19 Uhr.

Eugster trat für Trinkgeld auf

Die eigentliche Jubiläumswoche steht aber noch bevor: Ab Montag bis zum Bettag folgt ein Höhepunkt dem anderen. Dabei achten die Veranstalter nicht nur auf viel Lokalbezug, sie gehen auch zurück zu den Wurzeln. Etwa mit dem Auftritt von Mädir Eugster von Rigolo. Er war 1989 der erste, der bei KiE auftrat – für ein Trinkgeld. Am 18. September wird der Performancekünstler erneut in Engelburg auf der Bühne stehen und exklusiv als Vorpremiere Ausschnitte aus Rigolos neuem Programm «Wings in my Heart» zeigen. Musikalisch begleitet vom Engelburger Akkordeonvirtuosen Goran Kovacevic. Auch Oropax, die schon bei KiE auftraten, als sie noch unbekannt waren, sind zu Gast. Ihr Auftritt ist bereits ausverkauft. Noch wenige Plätze frei sind am Samstag, 20. September, wenn der in Abtwil aufgewachsene Stimmenkünstler Martin O. sein «Cosmophon» mitbringt.

www.kulturinengelburg.ch

Aktuelle Nachrichten