Kufen statt High Heels

Zum fünftenmal findet am Samstag in der Eishalle Lerchenfeld die Eisdisco statt. Getanzt wird nicht in Schuhen, sondern auf Kufen.

Drucken
Teilen
An der Eisdisco in der Eishalle Lerchenfeld wird auf Kufen getanzt. (Archivbild: Coralie Wenger)

An der Eisdisco in der Eishalle Lerchenfeld wird auf Kufen getanzt. (Archivbild: Coralie Wenger)

Am Samstag verwandelt sich die Eishalle Lerchenfeld in eine riesige Tanzfläche. Auf Tanzwütige wartet aber eine Party der anderen Art: die Eisdisco. Getanzt wird nicht etwa in High Heels, sondern in Schlittschuhen. Zwischen 18 Uhr und 2 Uhr spielen verschiedene DJs Disco-Klassiker, am späteren Abend House und Electro. Wie im vergangenen Jahr kann bei guter Witterung von 18 Uhr bis Mitternacht auch auf dem Aussenfeld zu Jazz, Funk und Soul auf den Kufen getanzt werden. Während drinnen die Party läuft, soll es gemäss den Veranstaltern draussen eher gemütlich zu und her gehen.

Die Eisdisco hat sich in den vergangenen Jahren etabliert. Sie findet bereits zum fünftenmal statt. 2013 und 2014 kamen jeweils über 1000 Besucher. Der Eintritt beträgt 20 Franken, Kinder bis 14 Jahre bezahlen 10 Franken. Eine begrenzte Zahl Schlittschuhe in allen Grössen kann vor Ort gemietet werden. Die Veranstalter empfehlen deshalb, eigene Schlittschuhe mitzubringen. (dag)

www.eisdisco.ch

Aktuelle Nachrichten