Künstlergespräch in der Lokremise

Das Kunstmuseum St. Gallen lädt heute Dienstag, 18.30 Uhr, in der Lokremise zum Künstlergespräch ein. Museumsdirektor Roland Wäspe diskutiert dabei mit der französischen Autorin Isabelle Lartault und dem Lichtkünstler Michel Verjux das Zusammenspiel von Architektur, Licht- und Wortkunst.

Drucken
Teilen

Das Kunstmuseum St. Gallen lädt heute Dienstag, 18.30 Uhr, in der Lokremise zum Künstlergespräch ein. Museumsdirektor Roland Wäspe diskutiert dabei mit der französischen Autorin Isabelle Lartault und dem Lichtkünstler Michel Verjux das Zusammenspiel von Architektur, Licht- und Wortkunst. Zudem werden gemäss Mitteilung «die Interferenzen der deutschen und der französischen Sprache» besprochen. (pd/nh)