Künftig drei gleich starke Fraktionen

Definitiv abgesegnet ist jetzt die Listenverbindung, welche die FDP im neuen Stadtparlament mit XMV (Xsunder Menschen Verstand) eingeht. Für die Newcomerliste hatte Peter Künzi einen Sitz ergattert.

Drucken
Teilen

Definitiv abgesegnet ist jetzt die Listenverbindung, welche die FDP im neuen Stadtparlament mit XMV (Xsunder Menschen Verstand) eingeht. Für die Newcomerliste hatte Peter Künzi einen Sitz ergattert. So gibt es im künftigen Parlament drei gleich starke Fraktionen mit je acht Mitgliedern: CVP/EVP (6/2), SP (8) und FDP/ XMV (7/1). Die jetzt noch achtköpfige SVP-Fraktion wird um einen Viertel kleiner (6). (me)