Kritik an der Limitierung des Pendlerabzugs

REGION AM SEE. Der Kanton St. Gallen begrenzte den Pendlerabzug auf den Preis eines SBB-Generalabonnements 2. Klasse. Diese Begrenzung des Steuerabzugs für Pendler mit dem öffentlichen Verkehr verstosse gegen die Bundesverfassung, kritisiert Kantonsrätin Marianne Steiner (SVP).

Drucken
Teilen

REGION AM SEE. Der Kanton St. Gallen begrenzte den Pendlerabzug auf den Preis eines SBB-Generalabonnements 2. Klasse. Diese Begrenzung des Steuerabzugs für Pendler mit dem öffentlichen Verkehr verstosse gegen die Bundesverfassung, kritisiert Kantonsrätin Marianne Steiner (SVP). Die Regierung entgegnet, massgebend dafür sei nicht die Verfassung, sondern ein neues Bundesgesetz. ? OSTSCHWEIZ 15

Aktuelle Nachrichten