Kredit für Schule Büel genehmigt

Drucken
Teilen

Schulhaus Das Gossauer Parlament hat den Baukredit von rund 2,2 Millionen Franken für die Erweiterung der Schulanlage Büel einstimmig genehmigt. Der Bedarf nach Schulraum war unumstritten. Die Baukommission begründete die Erweiterung mit den wachsenden Schülerzahlen. Die Schulanlage Büel wurde vor knapp 35 Jahren für sieben Klassen ausgerichtet. Diese Höchstbelegung ist bereits heute erreicht. Die rege Bautätigkeit in der Umgebung der Schule führt dazu, dass ab Sommer 2021 zusätzliche Unterstufenklassen nötig werden. Dafür soll das Schulhaus um zwei Klassenzimmer mit Nebenräumen und einen Mehrzweckraum erweitert werden. Der Mehrzwecksaal soll auch den Vereinen zur Verfügung stehen. Der Kreditbeschluss des Parlaments unterliegt noch dem fakultativen Referendum. (woo)