Krank sein im alten St. Gallen

Um Ärzte, Apotheker, Hebammen, Prestenwärter, Wundscherer und andere «Gesundheitsberufe» im alten St. Gallen geht es morgen Dienstag, 18 bis 19 Uhr, auf einem Stadtspaziergang mit Theologe und Lokalhistoriker Walter Frei. Treffpunkt dazu ist am Brunnen auf dem Gallusplatz.

Merken
Drucken
Teilen

Um Ärzte, Apotheker, Hebammen, Prestenwärter, Wundscherer und andere «Gesundheitsberufe» im alten St. Gallen geht es morgen Dienstag, 18 bis 19 Uhr, auf einem Stadtspaziergang mit Theologe und Lokalhistoriker Walter Frei. Treffpunkt dazu ist am Brunnen auf dem Gallusplatz. Der Anlass findet bei jedem Wetter statt. (pd/vre)