Konzert für Jubilare neu auch für Junggebliebene

Die Melodia Goldach lädt zu einer Premiere: Zusammen mit Gastsängerin Rosy Zeiter bietet sie am 1. Oktober in der Aula Goldach allen Junggebliebenen und Jubilaren der Region traditionelle Melodien.

Merken
Drucken
Teilen

GOLDACH. Schon seit vielen Jahren lädt der Goldacher Musikverein die Jubilare der Gemeinde zu einem Gratulationskonzert ein. Da aber Melodien in traditionellen Stilrichtungen auch beim junggebliebenen Publikum beliebt sind, ist das Konzert in diesem Jahr zum ersten Mal öffentlich und regional.

Die Melodia Goldach hat dafür alte Märsche, Polkas, Schlager und auch Operettenmelodien einstudiert.

Zusammen mit der Sängerin Rosy Zeiter, die mit ihren 70 Jahren selber einen runden Geburtstag feiern kann, wird ein Programm präsentiert, das für alle Junggebliebenen und Jubilare etwas enthält.

Von einer Zusammenstellung der grössten Hits von Udo Jürgens zum Beispiel reicht es bis hin zur Operette «Im weissen Rössl». Das Konzert für Junggebliebene und Jubilare findet am kommenden Freitag, 1. Oktober, um 19.

30 Uhr in der Aula des Oberstufenzentrums Goldach statt. Türöffnung ist um 19 Uhr. Zur Deckung der Unkosten wird am Schluss eine Kollekte durchgeführt. (PhS)