Konfirmation im Wiggenhof

Drucken
Teilen

Rorschach In einem mit dem Gospelchor Spirit Lighthouse gestalteten Gottesdienst sind vier Jugendliche der Schule Wiggenhof in der reformierten Kirche Rorschach am Sonntag konfirmiert worden. Pfarrer Patrick Marchlewitz bereitete die Konfirmanden mit Katechetin Nicole Bruderer auf den grossen Moment vor. Für sie bedeute dieser Tag eine persönliche Bestätigung, dass sie die Zugehörigkeit zum christlichen Glauben bejahen, dem sie durch die Taufe schon beigetreten waren. Im Unterricht suchten sich die Konfirmanden einen Spruch aus, der viel über ihr Leben und das, was ihnen wichtig ist, aber auch über die Erwartungen und Wünsche an ihre Zukunft mit Gott verriet. Dazu gestaltete jeder eine Kerze. Spruch und Kerze sollen sie durchs Leben begleiten. Bruderer und Marchlewitz wünschten ihnen alles Gute und zeigten ihnen, dass sie mit Gott auf einen zuverlässigen Führer in allen Situationen auf ihrem Lebensweg bauen dürfen. Gerade für Menschen mit einer Behinderung sei es auf dieser Welt schwierig. Umso nötiger sei es für sie, dass sie durch die Kirche und Gott einen Halt auf dem Weg in die Berufsfindung erhalten. Die Eltern der Konfirmanden sprachen in einem Gebet Wünsche für ihre Kinder aus und baten Gott um Beistand auf dem Weg zum Erwachsenen. Der Chor liess die Feier ausklingen. (Wn.)