Konfirmanden gestalten Gottesdienst

RORSCHACH. Dieser Gottesdienst gehörte den 18 Jugendlichen, die dieses Jahr konfirmiert werden. Wie früher sassen sie getrennt bereit, links die Konfirmanden, rechts die Konfirmandinnen. Und sie übernahmen das Zepter. Die Handschrift des Pfarrerehepaars Marchlewitz war zwar spürbar.

Drucken
Teilen

RORSCHACH. Dieser Gottesdienst gehörte den 18 Jugendlichen, die dieses Jahr konfirmiert werden. Wie früher sassen sie getrennt bereit, links die Konfirmanden, rechts die Konfirmandinnen. Und sie übernahmen das Zepter. Die Handschrift des Pfarrerehepaars Marchlewitz war zwar spürbar. Die Durchführung des gesamten Gottesdienstes aber lag in den Händen der Jungen. Sie überzeugten mit Konzentration und persönlichem Ausdruck. Ernst und würdig gestalteten sie die Feier zum gewählten Thema «Tod». Was geht dereinst zu Ende, was war wichtig, was kommt danach – dies waren einige der Fragen. Bibeltexte, Lieder und ein Film gaben Antworten. Die zahlreichen Besucher waren beeindruckt und dankten den Jungen und der P10 Band, die sie unterstützte, mit spontanem Applaus. (pd/cot)

Aktuelle Nachrichten