Komikerduo erteilt in der Aula Frontalunterricht

Drucken
Teilen

Goldach Frontalunterricht heisst das erste abendfüllende Programm des Duos Patti Basler und Philippe Kuhn. Die Slampoetin und der Pianist sind am kommenden Freitag in Kultur i de Aula Goldach zu Gast.

Sie erzählen von einer Schweizer Schulstube in den 80er-Jahren bis heute, vom Grobmotoriker René und von Fräulein Scheidegger – einer Lehrerin wie ein Alpmassiv. Das Stück handelt von deutschen quereinsteigenden Lehrern, vom Lehrplan 21 und wie all das unterminiert ist von Gotthardröhren, Röstigräben und anderen Abgründen, aber von einem Netz aus verbalen Wortketten und roten Fäden zusammengehalten wird. Ob eine Musiktherapie da noch helfen kann? Oder eine Supervision? Oder gar etwas Menschlichkeit? Philippe Kuhns präzis-schräge Töne und Patti Baslers satirische Wortakrobatik schaffen Stimmungen: vom beklemmenden Burn-out bis zum befreienden Lachen. Worauf wiederum das nackte Grauen folgt.

Für diesen Anlass gibt es noch einige Plätze am gemütlichen Bistrotischchen, wie die Veranstalter des Kulturprogramms mitteilen. Der Spezialanlass in der Kultur i de Aula findet am Freitag, 24. November, um 20 Uhr statt. Die Kulturbar ist ab 19.15 Uhr ­geöffnet. Tickets gibt es online unter www.kulturideaula.ch oder bei der St. Galler Kantonalbank Goldach, Telefonnummer 071 844 28 48. (pd)