Kokowääh 2

ST. GALLEN. Til Schweigers zweiter Teil der Komödie Kokowääh dreht sich um eine Patchworkfamilie, in der das Chaos ausbricht.

Drucken

ST. GALLEN. Til Schweigers zweiter Teil der Komödie Kokowääh dreht sich um eine Patchworkfamilie, in der das Chaos ausbricht. Während sich die zehnjährige Magdalena zum ersten Mal verliebt, ist Vater Henry (Til Schweiger) unter die Filmproduzenten gegangen und arbeitet an seinem ersten grossen Coup. Dann zieht sein Freund Tristan bei ihnen ein. Und ein Kindermädchen, das alles noch mehr durcheinanderbringt.

Heute, 21.30, Kantipark (D)

The Hangover 3

ARBON. Für Alan (Zach Galifianakis) ändert sich alles, als sein Vater stirbt und er in eine schwere Lebenskrise stürzt. So entscheiden seine drei Freunde Phil (Bradley Cooper), Stu und Doug, mit ihm nach Las Vegas zu reisen. Und natürlich geht auch im letzten Teil der «Hangover»-Trilogie alles schief.

Heute, 21.30, Seequai (D)

Vertigo

ST. GALLEN. Ex-Polizist Scottie Ferguson (James Stewart) wird von einem Freund gebeten, dessen Frau Madeleine (Kim Novak) zu beschatten. Je länger er mit ihr zu tun hat, desto weniger kann er sich ihrer Ausstrahlung entziehen. Doch dann stürzt sie sich in den Tod. Und Scottie begegnet Judy, die Madeleine beängstigend ähnlich sieht. Der Film zählt heute zu den wichtigsten Arbeiten von Alfred Hitchcock.

Heute, 21.45, Kinok Lokremise (Edf)

Searching for Sugar Man

ST. GALLEN. Der schwedisch-britische Dokumentarfilm – ausgezeichnet mit einem Oscar – beleuchtet die Suche zweier südafrikanischer Musikfans nach dem amerikanischen Musiker Sixto Rodriguez. Zu Gast an der Vorstellung ist die Singer-Songwriter-Band Fabe Vega.

Morgen, 21.30, Kantipark (Edf)

Quartet

ARBON. Cissy (Pauline Collins), Reginald (Tom Courtenay) und Wilfred (Billy Connolly) sind in einer Seniorenresidenz für Opernsänger untergebracht. Als sie ihr alljährliches Benefizkonzert organisieren, taucht plötzlich eine alte Bekannte auf, welche die Veranstaltung in Gefahr bringt. Die melancholische Komödie ist das Regiedébut von Dustin Hoffman.

Morgen, 21.30, Seequai (Edf)