Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Knatternde Autos – tanzende Girls

Prächtige Oldtimer, grazile Zumba-Tänzerinnen, kulinarische Köstlichkeiten, Abendunterhaltungen: Das Horner Seefest mit Jahrmarkt am See bietet jüngeren und älteren Besucherinnen und Besuchern viel Gelegenheit, sich zu vergnügen.
Fritz Heinze
Den Oldtimern gelten die bewundernden Blicke der Seefest-Besucherinnen und -Besucher. (Bilder: Fritz Heinze)

Den Oldtimern gelten die bewundernden Blicke der Seefest-Besucherinnen und -Besucher. (Bilder: Fritz Heinze)

HORN. Es war hochsommerlich heiss. Kein Wunder, waren am Samstagnachmittag Schattenplätzchen gefragt. Das Programm, das die Organisatoren des Horner Seefestes auf die Beine gestellt hatten, bot aber viele Möglichkeiten, sich zu unterhalten. Zum Beispiel an den Abendunterhaltungen, die vor allem von den Erwachsenen besucht wurden. Für die Nachtschwärmer wurde erstmals ein Shuttlebus ab 23 Uhr organisiert. Er brachte die Gäste in diverse Orte in der Nachbarschaft. Die Jüngeren und Jüngsten konnten am Samstagnachmittag viel erleben, das ihnen Spass machte. Zum Beispiel den Kinderzirkus Ro(h)rspatz aus Rorschach. Um 15 Uhr sollte die Vorstellung beginnen. Doch viele Eltern machten sich mit ihren Kindern schon lange vorher bereit, damit sie die Vorstellung von einem guten Platz aus geniessen konnten. Und während sich die Kinder im Kinderzirkus vergnügten, begannen auf dem Platz vor den Autoscootern Motoren zu ertönen. Ein leichter Dunst legte sich über die Szenerie und Oldtimerfans blickten gebannt von ihrem Platz in der Festbeiz auf oder blieben stehen und erfreuten sich am Anblick der Oldtimer-Autos. Diese glitten im Schritttempo fast majestätisch vorbei, mit einem Sound, dass es all jenen, welche die Zeit dieser Fahrzeuge erlebt haben, kalt den Rücken hinunterlief. 27 Autos des Schweizer Motor-Veteranen-Clubs, Sektion Rorschacherberg, wurden vorgeführt.

Schon bald nach dem Verstummen der Motoren zeigte sich ein anderes Bild auf dem Platz. Eine Bühne wurde aufgestellt und zu schwungvoller Musik Zumba tanzende Damen waren nun zu bewundern. Und nebst all den Augenweiden gab es selbstverständlich auch wieder verschiedene kulinarische Spezialitäten.

Selbstgemachte Köstlichkeiten gibt's beim Damenturnverein.

Selbstgemachte Köstlichkeiten gibt's beim Damenturnverein.

Bei der Spielgruppe Rägeboge gibt's phantasievolle Make-ups.

Bei der Spielgruppe Rägeboge gibt's phantasievolle Make-ups.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.