Knappe Mehrheit für den Neubau

«Kirchbürger sagen Ja zum Planungskredit», Ausgabe vom 26. März

Mathilda Keel-Züger, Schurtannenstr. 12. 9400 Rorschach
Drucken

Offensichtlich hat der Kirchenverwaltungsrat den Bericht über die katholische Kirchbürgerversammlung selber verfasst. Mit keinem Wort wird dabei erwähnt, dass der Antrag zur Urnenabstimmung nur knapp abgelehnt wurde und dass beim Antrag zum Projektierungskredit die Stimmen sogar ausgezählt werden mussten, da dieser nur mit 102 zu 90 Stimmen angenommen wurde. Auch wurden die Einwände zum geplanten Neubau nicht erwähnt. Man fragt sich, warum der Bericht unvollständig ausgefallen ist und weshalb keine neutrale Berichterstattung durch einen Pressevertreter erfolgte?

Mathilda Keel-Züger, Schurtannenstr. 12. 9400 Rorschach