Knabenmusik fliegt nach Michigan

Es ist ein Höhepunkt in der Vereinsgeschichte der St. Galler Knabenmusik: Am Sonntag fliegt das Orchester für eine zweiwöchige Konzertreise in die Vereinigten Staaten. Es sind verschiedene Auftritte in den Staaten Michigan und Wisconsin geplant.

Merken
Drucken
Teilen

Es ist ein Höhepunkt in der Vereinsgeschichte der St. Galler Knabenmusik: Am Sonntag fliegt das Orchester für eine zweiwöchige Konzertreise in die Vereinigten Staaten. Es sind verschiedene Auftritte in den Staaten Michigan und Wisconsin geplant. Die Knabenmusik wird im Blue Lake Fine Arts Camp Gastrecht geniessen, einer Art Sommerferien-Musikakademie in Michigan. Eine der Formationen der Akademie war 2007 drei Tage lang in St. Gallen zu Gast. Nun ist vom 4. bis 17. Juli der Gegenbesuch angesagt.

Wer sich über den Reiseverlauf der Knabenmusik informieren will, findet im Internet unter www.km-usa.ch ein täglich aktualisiertes Reisetagebuch und die neusten Bilder. Am 21. August schliesslich ist ein «Coming-Home»-Konzert in der Kirche St. Laurenzen geplant. Interessierte haben dabei Gelegenheit, die USA-Reise mit musikalischer Live-Untermalung auf der Grossleinwand mitzuverfolgen. (pd/rst)