Kleinkunst an dreizehn Abenden

Kultur Mit Heinz de Specht startet Kultur i de Aula am Freitag, 28. Oktober, und am Samstag, 29. Oktober, in die diesjährige Saison. An beiden Abenden wird das Schweizer Trio sein Programm «Party» zum besten geben. Am Freitag, 18. November, und Samstag, 19.

Merken
Drucken
Teilen

Kultur Mit Heinz de Specht startet Kultur i de Aula am Freitag, 28. Oktober, und am Samstag, 29. Oktober, in die diesjährige Saison. An beiden Abenden wird das Schweizer Trio sein Programm «Party» zum besten geben. Am Freitag, 18. November, und Samstag, 19. November, steht das Schauspielerduo Strohmann-Kauz auf der Aulabühne. Der deutsche Autor und Kabarettist Jess Jochimsen kommt am 9. und 10. Dezember nach Goldach. Den Spezialabend gestalten am Samstag, 14. Januar, Pedro Lenz und Christian Brantschen. Am 17. und 18. Februar gastieren die beiden Schweizer Künstlerinnen Luna-Tic in der Aula. Michael Krebs spielt am 3. und 4. März in Goldach. Den Abschluss der Kultursaison bildet am 24. und 25. März der deutsche Kabarettist Rolf Miller. Alle Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr. (lim)

www.kulturideaula.ch