Klaviertrios bei «Sonntags um 5»

Morgen Sonntag, 17 Uhr, findet ein Konzert im Rahmen der Serie «Sonntags um 5» in der Tonhalle statt. An dem Kammermusikkonzert sind zwei Klaviertrios des Deutschen Johannes Brahms und des sowjetischen Komponisten Dmitri Schostakowitsch zu hören.

Drucken
Teilen

Morgen Sonntag, 17 Uhr, findet ein Konzert im Rahmen der Serie «Sonntags um 5» in der Tonhalle statt. An dem Kammermusikkonzert sind zwei Klaviertrios des Deutschen Johannes Brahms und des sowjetischen Komponisten Dmitri Schostakowitsch zu hören. Die Werke werden gespielt von Sebastian Gugala an der Violine, Adrian Gavrilescu am Violoncello und Tomasz Bartoszek am Klavier. (pd/egr)