Klavierrezital auf Schloss Wartegg

RORSCHACHERBERG. Morgen Dienstag, 18 Uhr, lädt Pianist Anthony Tobin auf Schloss Wartegg zum Klavierrezital. Mit Bach, Beethoven und Debussy lässt der Amerikaner das Jahr ausklingen. Tobin erntete insbesondere für seine Aufnahmen von Debussy-Werken Lob von Musikkritikern.

Drucken
Teilen

RORSCHACHERBERG. Morgen Dienstag, 18 Uhr, lädt Pianist Anthony Tobin auf Schloss Wartegg zum Klavierrezital. Mit Bach, Beethoven und Debussy lässt der Amerikaner das Jahr ausklingen. Tobin erntete insbesondere für seine Aufnahmen von Debussy-Werken Lob von Musikkritikern. Wer sich morgen im Schloss einfindet, hört neben Claude Debussys Préludes aus Buch 1 und 2 auch Johann Sebastian Bachs Partita Nr. 1 in B-Dur und Ludwig van Beethovens Sonate in G-Dur, op. 14, Nr. 2.

Der Eintritt ist frei, es wird eine Kollekte zugunsten von Menschen in Not erhoben. Hungrige können danach ein Konzertmenu essen. (cot)

Reservation: www.warteggkultur.ch oder Tel. 071 858 62 62.

Aktuelle Nachrichten