Kita gewinnt Rechtsverfahren

Drucken
Teilen

Mörschwil Als Startkapital hat der Gemeinderat dem Verein Kita im Chärn im Jahr 2014 ein rückzahlbares Darlehen von 40000 Franken gewährt. Weil die Rückzahlung schwierig gewesen wäre und wegen der wichtigen öffentlichen Aufgabe der Kita im Chärn hat der Rat aber 2015 beschlossen, das Darlehen zu erlassen. Der Betrag wurde damals bereits zu Lasten der laufenden Rechnung abgeschrieben, wie es im Mitteilungsblatt heisst.

Zwischenzeitlich hat der Gemeinderat das Geld nun doch noch erhalten. Der Grund sei ein erfreulicher. Nach einem jahrelangen Rechtsverfahren hat die Kita im Chärn vom Bund rückwirkend eine Anschubfinanzierung in der Höhe von 131900 Franken erhalten. Dies habe es dem Vorstand ermöglicht, die 40000 Franken vollständig zurückzuzahlen. (gk/cor)