Kirchgemeinden begleiten die Eltern gemeinsam

GOSSAU. Die Katholische und die Evangelische Kirchgemeinde organisieren regelmässig Elternbildungsanlässe. «Die Anlässe sind offen für alle», betont Pfarrerin Friederike Gretzky, zuständig für den Bereich Familien und Kinder der Evangelischen Kirchgemeinde Gossau-Andwil.

Merken
Drucken
Teilen

GOSSAU. Die Katholische und die Evangelische Kirchgemeinde organisieren regelmässig Elternbildungsanlässe. «Die Anlässe sind offen für alle», betont Pfarrerin Friederike Gretzky, zuständig für den Bereich Familien und Kinder der Evangelischen Kirchgemeinde Gossau-Andwil. Nebst religiösen Angeboten bieten beide Kirchen auch allgemeine Erziehungskurse an. Viele Eltern seien froh um Anregungen, wie sie ihre Kinder begleiten können, weiss Sepp Koller, Diakon der Katholischen Kirchgemeinde Gossau. Dies betreffe sowohl allgemeine Erziehungsfragen wie den Bereich der religiösen Erziehung. Alle Anlässe bieten zudem eine Möglichkeit, neue Beziehungen zu knüpfen. Nebst dem Osterkurs, der am 20. März und 3. April stattfindet, startet Ende April ein kess-Kurs «Abenteuer Pubertät» sowie ein Step-Elternkurs für Eltern mit Kindern bis sechs Jahre. Informationen unter www.kathgossau.ch und www.evanggossau.ch. (pd)